Archiv des Autors: Stefan Schweiger

Schokomuseum und Schokoladenfabrik Heindl

Heindl SchokoerzeugungAm Donnerstag, dem 11.2.2016, begab sich die Klasse 4D mit ihrer Geographielehrerin Frau Professor Domenig und ihrem Klassenvorstand Herrn Professor Schweiger in das Schokomuseum von Heindl, welches sich im 23. Wiener Gemeindebezirk befindet.
Der Schultag begann ganz normal mit Deutsch, Physik,… Doch in der 5. Stunden setzten wir uns in die Badnerbahn und fuhren bis zur Station Inzersdorf. Nach einem kurzen Fußmarsch kamen wir bei der Firma Heindl an. Als Erstes sahen wir einen kurzen, jedoch sehr interessanten Film über die Geschichte und Entwicklung der Schokolade. Weiterlesen

Besuch und Vortrag eines syrischen Flüchtlings in der 4D

Projekt xchangeDas „ProjektXchange“ des Jugendrotkreuzes versucht, Migranten, die in Österreich leben, mit Schülern in direkten Kontakt zu bringen. So besuchte am 21.4.2016 der aus der syrischen Stadt Duma stammende Arzt Dr. Rateb Jarach die 4D, um in gutem Deutsch von der Situation in Syrien und seiner abenteuerlichen Flucht über verschiedene Stationen bis nach Österreich zu erzählen. Weiterlesen

Besuch der Moschee in Bad Vöslau

Gruppe vor MoscheeIm Zuge des katholischen Religionsunterrichtes besuchten am 21.4.2016 Schüler der Klassen 3B und 3D das islamische Kulturzentrum in Bad Vöslau. Dort steht seit 2009 eine von nur drei Moscheen mit Minaretten in Österreich. Wir wurden sehr gastfreundlich empfangen, nach einer Führung durch alle Räumlichkeiten des Zentrums stand uns auch der zufällig anwesende Imam spontan Rede und Antwort. Ein Höhepunkt war sicherlich, dass wir zum Mittagsgebet in der Moschee bleiben durften. Im Folgenden einige Eindrücke der Schüler: Weiterlesen

Erste Hilfe im Festsaal

EH Kurs 2015 kleinAm 29.05.2015 absolvierten wir Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen einen Erste-Hilfe-Kurs für lebensrettende Sofortmaßnahmen. Im Festsaal übten wir unter der Anleitung Sarah Pilats vom Österreichischen Jugendrotkreuz, was in Unfallsituationen zu tun war. Die zu rettenden Personen waren dabei unsere Klassenkollegen, was nicht selten sehr lustig war. Da der Kurs auch für den Führerschein gültig ist, spezialisierten wir uns nach einigen allgemeinen Basismaßnahmen auf Unfälle im Straßenverkehr. Schritt für Schritt arbeiteten wir uns bis zur Wiederbelebung und der richtigen Verwendung eines Defibrillators vor und lernten, wie man einen Druckverband anlegt. So vorbereitet steht dem Führerschein nichts mehr im Wege!

Veronika Hantschel, 7B

Besuch von Schülern der 3B in Moschee und Kulturverein

Gruppenbild Moschee HofbauergasseDie respektvolle, wertschätzende und zugleich kritische Auseinandersetzung mit Islam und Judentum ist ein wichtiger Bestandteil des katholischen Lehrplans der siebenten Schulstufe. Im Rahmen des katholischen Religionsunterrichts unternahmen am 20.4. einige Schüler der 3B gemeinsam mit Prof. Schweiger einen Lehrausgang in die Moschee in der Hofbauergasse im 12. Bezirk. Weiterlesen