Archiv der Kategorie: Allgemein

„Die Erlgasse-Flasche“

Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind Themen, die unserer Schule sehr wichtig sind. Wir versuchen durch verschiedene Initiativen, den Schulalltag möglichst umweltfreundlich zu gestalten und verschiedene klimaschützende Maßnahmen zu treffen.
Um einen Beitrag zur Abfallvermeidung zu leisten, werden einige Klassen als sogenannte „Wasserklassen“ geführt. Dies bedeutet, dass während des Schulalltags aus einer dauerhaften Trinkflasche nur Wasser oder ungesüßter Tee getrunken wird. Dadurch wollen wir einen weiteren wichtigen Beitrag für eine klimagerechte Zukunft leisten. Weiterlesen

DDr. Dennis Westra (Mathematik, Physik)

Ich bin Dennis Westra, geboren 1980 im Norden der Niederlande. In Groningen habe ich Physik studiert und dissertiert, nachdem ich nach Wien gezogen bin, um hier auf der Universität Wien in Mathematik eine kleine Dissertation zu schreiben. Physik und Mathematik haben mich schon sehr lange interessiert, aber vor allem treibt mich ein großes Interesse an der Natur, an dem, was ich um mich sehe, und von dem ich nur so wenig verstehe; warum ist der Himmel blau, warum sind wir hier, warum sind Pflanzen grün, wie können Vögel fliegen, warum gibt es so viele Sterne, wie brechen die Wellen am Strand, was sind die kleinsten Bauteilchen des Universums, warum ist die Lichtgeschwindigkeit in Vakuum für alle Wahrnehmer gleich, ist das Universum unendlich groß?

Die Neugier an solchen Fragen wollte ich immer schon mit anderen Menschen teilen, und eventuelle Antworten, Gedanken oder Ideen weitergeben habe ich dann irgendwann als meine Aufgabe gesehen, als das, was ich der Gesellschaft zurückgeben könnte.

Seit 2006 wohne ich mit viel Vergnügen in Wien, seit 2009/10 unterrichte ich Physik und Mathematik an AHS-Schulen, und seit 2019 bin ich an der Erlgasse. Die Schule ist nicht zu groß, auch nicht zu klein, der Kontakt mit den Schülerinnen und Schülern ist daher unkompliziert und variiert. So gefällt es mir gut, und ich hoffe, ein Interesse und Neugier für das fast Selbstverständliche um uns bei jungen Heranwachsenden zu erzeugen, aber auf jeden Fall auch die folgende Idee zu vermitteln: Lernen ist eine Tätigkeit im Leben wie das Atmen – wir sollten nie damit aufhören.