Archiv der Kategorie: Religion

Chorproben – Weihnachtsgottesdienst

Chorprobentermine für die Weihnachtsmesse:
Montag, 11.12.
Mittwoch, 13.12.
Montag, 18.12.
Donnerstag, 21.12.
Alle Proben finden im Musikzimmer statt und beginnen um 14 Uhr und dauern max. bis 15 Uhr 30.
Alle Schülerinnen und Schüler sind herzlich dazu eingeladen. Falls sie Nachmittagsunterricht haben, dürfen sie beim jeweiligen Lehrer um Freistellung für die Dauer der Probe bitten.

Besuch und Vortrag eines syrischen Flüchtlings in der 4D

Projekt xchangeDas „ProjektXchange“ des Jugendrotkreuzes versucht, Migranten, die in Österreich leben, mit Schülern in direkten Kontakt zu bringen. So besuchte am 21.4.2016 der aus der syrischen Stadt Duma stammende Arzt Dr. Rateb Jarach die 4D, um in gutem Deutsch von der Situation in Syrien und seiner abenteuerlichen Flucht über verschiedene Stationen bis nach Österreich zu erzählen. Weiterlesen

Besuch der Moschee in Bad Vöslau

Gruppe vor MoscheeIm Zuge des katholischen Religionsunterrichtes besuchten am 21.4.2016 Schüler der Klassen 3B und 3D das islamische Kulturzentrum in Bad Vöslau. Dort steht seit 2009 eine von nur drei Moscheen mit Minaretten in Österreich. Wir wurden sehr gastfreundlich empfangen, nach einer Führung durch alle Räumlichkeiten des Zentrums stand uns auch der zufällig anwesende Imam spontan Rede und Antwort. Ein Höhepunkt war sicherlich, dass wir zum Mittagsgebet in der Moschee bleiben durften. Im Folgenden einige Eindrücke der Schüler: Weiterlesen

Missionarinnen der Nächsenliebe

20150608_105848_1Am 8.06. besuchten die Religionskinder der Klasse 5B mit ihrem Religionslehrer, Herrn Professor Lang, die Missionarinnen der Nächstenliebe. Am Standort der Schwestern, am Mariahilfergürtel im 15. Bezirk, unterhielten wir uns mit Schwester Eva-Maria über den Frauenorden. Das Vorbild der Frauen ist Mutter Teresa, die sich für alte, kranke, sterbende Menschen auf der ganzen Welt einsetzte und viele Menschen bis heute mit ihren Taten inspiriert.
20150608_105318Die Tür des Ordens steht jederzeit für Menschen mit sozialen Problemen offen. Obdachlose, Arbeitslose, Mütter mit ihren Kindern- alle haben dort die Möglichkeit, sich zu duschen, eine warme Mahlzeit umsonst zu bekommen, ihre Wäsche zu waschen und an Messen auf Deutsch oder Englisch teilzunehmen.
Es war interessant, sich mit Schwester Eva-Maria zu unterhalten. Ihre Erzählungen über ihre Arbeit, das Zusammenleben mit den anderen Ordensschwestern und ihre Beziehung zu Gott haben uns alle zum Nachdenken gebracht.
Danach besuchten wir noch die nahegelegene Kirche Maria vom Siege. Nach einer kurzen Führung durch die Kirche durften wir, nach einem steilen Aufstieg auf den Turm und die Kuppel, noch eine sehr schöne Aussicht genießen.

Vicky Kamenik (5B)