Schokomuseum und Schokoladenfabrik Heindl

Heindl SchokoerzeugungAm Donnerstag, dem 11.2.2016, begab sich die Klasse 4D mit ihrer Geographielehrerin Frau Professor Domenig und ihrem Klassenvorstand Herrn Professor Schweiger in das Schokomuseum von Heindl, welches sich im 23. Wiener Gemeindebezirk befindet.
Der Schultag begann ganz normal mit Deutsch, Physik,… Doch in der 5. Stunden setzten wir uns in die Badnerbahn und fuhren bis zur Station Inzersdorf. Nach einem kurzen Fußmarsch kamen wir bei der Firma Heindl an. Als Erstes sahen wir einen kurzen, jedoch sehr interessanten Film über die Geschichte und Entwicklung der Schokolade. Foto LEonWir erfuhren, dass sogar schon die Majas Schokolade aßen und auch damit handelten. Dann durften wir den Mitarbeitern ein wenig beim Arbeiten zusehen. Das fand ich persönlich nicht sehr interessant, da wir hinter einer Glaswand stehen mussten, was aber natürlich nachvollziehbar war. Als Nächstes besichtigten wir das Museum, wo wir einen Nachbau eines Kakaobaumes sahen. Wir lernten auch, dass ein Kakaobaum im Jahr ca. 50 Kakaofrüchte bekommt und dass man aus einer Frucht nur eine Tafel Schokolade gewinnen kann. P1130345Zum Abschluss durften sich unsere Geschmacksnerven noch über drei Schokobrunnen freuen.
Zum Schluss möchte ich noch Frau Professor Domenig für die Organisation danken, aber auch Herrn Professor Schweiger für die Begleitung. Der Ausflug hat sehr viel Spaß gemacht und war sehr interessant.

Stefan Kovar, 4D