World Press Photo

Wir, die 6B, haben am Dienstag, den 09.10.2018, die Ausstellung “World Press Photo – die besten Pressefotos des Jahres“ in der Westlichtgalerie besucht. Nach einer angenehmen Reise mit der U6, sind wir bei der Station „Burggasse/Stadthalle“ ausgestiegen und nach einem kurzen Fußweg bei der Galerie angekommen.
Wir wurden von einer netten Führerin empfangen und sollten uns ein Bild bzw. eine Serie an Bildern, die uns besonders interessierten, aussuchen. Unsere Führerin gab uns dann weiter Informationen über die Bilder und erzählte uns die Hintergrundgeschichten der Fotos und die Umstände, unter denen die Bilder entstanden sind. Besonders berührend waren die Fotos, die bei Terroranschlägen entstanden sind, sowie Fotos aus dem Krieg und von Bürgeraufständen in Venezuela.
Es wurden auch positive Bilder ausgestellt, wie z.B. Elefantenbabys, Tiere in der Natur und der Schwimmunterricht von Frauen aus Sansibar, denen als Erwachsene erst das Schwimmen beigebracht wurde mit Berücksichtigung auf ihre Religion.
Alles in allem war es ein schöner Ausflug und wir waren alle sehr berührt von den Fotos.

Marie und Johanna, 6B