Der Klimawandel ist uns nicht egal

Wir, die 7B, haben uns mit unserem Klassenvorstand Frau Professor Freytag am Klimaschutztag dazu entschieden, den Tag mit einem klimafreundlichen Frühstück gemeinsam zu beginnen. Dafür haben einige Schüler aus der Klasse selbstgemachte Marmelade und selbstgemachtes Brot sowie Apfelmuffins, Kräutertees und Nüsse mitgenommen. Um mehr Lebensmittel zu haben, ist die Hälfte der Klasse zum Meidlinger Markt gegangen. Uns war es wichtig, regional und saisonal einzukaufen. Mit vielen Paprikas, Birnen und Gurken gingen wir anschließend zum Hofer, um den Rest der Einkäufe, wie z.B. Aufstriche, Butter und Käse, zu besorgen. Währenddessen bereitete der restliche Teil der Klasse mit Frau Professor Hauer den Tisch vor, den wir auch mit Nüssen, Blättern und Äpfeln dekorierten. Um den Einkauf bezahlen zu können, sammelten wir in der Klasse Geld. Das Restgeld spendeten wir einem Umweltprojekt zur Rettung des Regenwaldes. Nachdem jeder beim Aufräumen geholfen hat, kam auch schon Marcus Wadsak, Meteorologe und ORF-Moderator. Herr Wadsak hielt einen interessanten Vortrag über den Klimawandel, was auch am Ende zu einer positiven Diskussion in der Klasse führte. Danach mussten wir uns schon auf dem Weg zum Umweltbundesamt machen. Dort erwartete uns ein Workshop über den Klimawandel. Somit endete auch schon unser informationsreicher Schultag.

Melissa Karadag, 7B