Outdoortag der 7A und 1D

Am Dienstag, 5.9.2017, unternahm die 1D mit ihrer Partnerklasse, der 7A, den ersten gemeinsamen Ausflug. Mit Bim und Bus ging es in den Lainzer Tiergarten. Dort hatten die beiden Klassen die Möglichkeit, sich bei verschiedensten Gruppenspielen näher kennenzulernen und anschließend wurden die PartnerschülerInnen von den ErstklässlerInnen „ersteigert“. Ein besonderes Highlight war das „Minenspiel“, bei dem sich die neuen Partnerpaare gegenseitig mit verbundenen Augen durch ein Feld voller Minen lotsen mussten. Weiterlesen

Willkommen im neuen Schuljahr!

108 Hände haben uns am Freitag am Eingang der Erlgasse hereingewunken. Sie wurden von unseren ErstklässlerInnen am Kreativtag gestaltet. Jedes Kind hat dazu seine Hand abgezeichnet und bunt bemalt. Unter Prof. Ujfalusis Händen an der Nähmaschine entstand daraus dieser Willkommensvorhang. Alle SchülerInnen, Eltern, Schulwarte und LehrerInnen begrüßen wir damit und wünschen ein schönes, frohes und erfolgreiches Schuljahr! Weiterlesen

Unser Teambildungstag

Am Mittwoch, den 6. September, besuchten wir (5B) das Wien Museum. Vor dem Ausflug, auf den uns Frau Professor Freytag und Frau Professor Domenig begleiteten, bildeten wir Vierergruppen, um uns gegenseitig besser kennenzulernen. Unterwegs unterhielten wir uns und stellten fest, dass diese Idee gut geklappt hat.
Im Museum haben wir uns verschiedene Stadtpläne und Modelle von Wien angesehen. Es gab ein riesiges historisches Modell von der Innenstadt, einen abstrakten Wienplan nur mit bunten Symbolen und ohne Straßennetz oder auch eine Karte mit Emotionen der Besucher. Weiterlesen

Schulmesse

Am Freitagmorgen haben wir wieder unseren Schulgottesdienst gefeiert. Thema war diesmal „In Ordnung“ – Sein.
Es ist gut, ein Schuljahr strukturiert und „in Ordnung“ zu beginnen und diese möglichst durchzuhalten. Dann gehen Arbeit und Leben leichter und mit weniger Reibungsverlusten und wir können in der Schule das tun, was wirklich Sinn macht: Unsere Gaben und Talente entdecken und entfalten.
Vor Gott sind wir grundsätzlich in Ordnung, das heißt angenommen und geliebt ohne Vorbedingung. Diese Zusage kann uns unterstützen, gerade wenn es einmal schwer wird. Gott liebt uns bedingungslos!