Workshop im Berufsinformationszentrum des AMS

Am Dienstag, den 18.12.18, haben wir als 7A die Möglichkeit gehabt, einen Einblick in das spätere Berufsleben zu bekommen, indem wir erstmals das AMS besucht haben. Dort hat uns ein junger Mann einen Film gezeigt, in dem es um das angemessene Verhalten bei einem Vorstellungsgespräch ging. Anschließend haben wir noch einmal alle Dinge besprochen, die bei einer Bewerbung für einen Job erwünscht bzw. unerwünscht sind. Nachdem wir uns alle im Internet über unseren späteren Traumberuf informiert haben, durften wir selbst Bewerbungsgespräche nachstellen. Von zwei Schülern hat einer die Rolle des Arbeitsgebers und einer die des Bewerbers übernommen. Das Antworten auf Fragen wie z.B. die eigenen Stärken und Schwächen war nicht so einfach wie gedacht, doch bei einem negativen Beispiel sehr unterhaltsam. Obwohl wir hoffen, dass wir in unserer Zukunft nicht mehr zum AMS müssen, war der Vortrag sehr interessant und informativ.

    

Sarah Gaunersdorfer