5B in der Albertina

Der Besuch der Albertina mit ihrer Sammlung von Malerei der Moderne ist mittlerweile schon ein Fixpunkt im Kulturprogramm der Erlgasse. In den fünften Klassen gestalten die Schüler*innen im BE-Unterricht in Gruppen ein Referat zu je einer Künstler*in und dem zugehörigen Kunststil, und entwickeln zudem selbst noch ein Kunstwerk in Anlehnung an die vorgestellten Künstler*innen.

Im Laufe dieses Prozesses schauen wir uns die besprochenen Gemälde dann in der Albertina live an. Auch wenn das Betrachten von so stillen Bildern im Museum für unsere die Schnelllebigkeit und Geschwindigkeit gewohnten Augen und Gemüter etwas durchaus nicht unanstrengendes ist, haben wir es trotzdem nicht bereut. Es wohnt diesen millionenschweren Kunstwerken doch ein gewisser Zauber inne, dem man sich schwer entziehen kann.